Veganes Proteinpulver!

Gefühlt jeden Tag gibt es eine Marke mehr, die Supplemente herstellt. Und jede ist „die Beste“. Doch was unterscheidet diese vegangen Proteinpulver eigentlich voneinander? Und macht es Sinn eine günstigere Marke, der etwas teureren vorzuziehen? Wo bekomme ich das beste Preis/Leistungsverhältnis? Diese Fragen stellen wir uns und werden sie im folgenden Beitrag genaustens Beantworten!

Vegane Supplemente werden immer gefragter. Immer mehr Leute wollen eher auf „pflanzliche Proteinspender“ zurückgreifen. Um dich in deiner Entscheidung bestens unterstützen zu können, haben wir ein paar dieser veganen Proteinpulver ausprobiert und das mit Abstand beste herausgefiltert!

 

veganes proteinpulverESN Rice Protein

Auf Amazon gibt es das Reis Eiweißpulver von ESN für 19,90€. Für fast 20€ bekommt man hier 1Kg braunes Reisprotein Konzentrat. Hier hat man die Auswahl zwischen den 2 Geschmackssorten „Cinnamon Roll“ und „Hazelnut“. Die Nährstoffangaben bleiben egal bei welchem Geschmack gleich. Jedoch gerät der Geschmack stark in die Kritik. Obwohl das Produkt mit 3,4/5 Sternen eine durchschnittliche bis gute Bewertung genießt, findet man in den Bewertungen des öfteren starke Kritikpunkte, die eher vom Kauf abneigen. Dennoch mussten wir es testen und haben es letzten endes in der Geschmacksrichtung „Cinnamon Roll“ bestellt.
Anders als es in den Bewertungen oft kritisiert wird, hat es sich bei uns gut in Wasser und auch pflanzlicher Milch aufgelöst. Nur der Geschmack war sehr gewöhnungsbedürftig. Die Nährwert Angaben des Proteinpulvers sind jedoch sehr überzeugend! Hier bekommt man pro Portion (30g) insgesamt 22,8g Protein. Das ist eine ziemlich hohes Verhältnis. Jedoch ist es nicht so gut für einen Low Carb Lifestyle geeignet. Denn in diesem Pulver pro Portion auch 5,5g Kohlenhydrate enthalten. Hier noch die Nährwertangaben im Überblick:

veganes proteinpulver
Unsere Bewertung für das Reis Protein von der beliebten Marke ESN sieht wie folgt aus:

  • Geschmack: 3/5
  • Löslichkeit: 4/5
  • Preis: 4/5
  • Nährwertangaben: 3/5
  • insgesamtes Preis/Leistungsverhältnis: 3,5/5

[atkp_product id=’14892′ template=’wide‘ itemsperpage=’25‘][/atkp_product]

 

veganes proteinpulvernu3 Vegan Protein

Hier haben wir ein Proteinpulver der Marke nu3. Diese Marke war uns vorher, ehrlichgesagt, nicht bekannt. Doch zu unserem Glück durften wir dieses vegane Eiweißpulver testen! Mit insgesamt 4/5 Sternen auf Amazon genießt es eine gute – sehr gute Bewertung und auch ein Blick in die Rezenssionen regt regelrecht zum Kauf an. Also haben wir nicht lange gezögert und das Pulver für 19,99€ im 1Kg Format in der Geschmacksrichtung „Chocolate“ bestellt. Verfügbar wäre noch der Geschmack „Vanilla“ gewesen, jedoch fanden wir diesen zu Standard. Kaum bestellt, schon war es da! Und wir müssen zugeben: Es war ein Erlebnis! Dieses vegane Proteinpulver löst sich 1A in Wasser und auch pflanzlicher Milch auf. Anders, als bei anderen Eiweißpulvern, wird hier der Shake richtig schön cremig und nicht so bröckelig, wie es manchen bekannt sein sollte. Mit 21,4g pro 30g Protein, hat es zwar nicht so hohe Werte, dennoch überzeugen z.B. die geringen Carbs mit 1,4g pro 30g sehr! Von diesen 1,4g Carbs sind auch nur 0,1g Zucker. Dies ist auch ein sehr überzeugendes Argument! Hier noch die Nährwertangaben im Überblick:

veganes proteinpulver

Unsere Bewertung für das hauptsächlich aus Erbsenprotein bestehende Proteinpulver sieht wie folgt aus:

  • Geschmack: 4/5
  • Löslichkeit:  5/5
  • Preis: 4/5
  • Nährwertangaben: 4/5
  • insgesamtes Preis/Leistungsverhältnis: 4,25/5

[atkp_product id=’14906′ template=’wide‘ itemsperpage=’25‘][/atkp_product]

 

veganes proteinpulverWeider Vegan Protein

Die Marke „Weider“ sollte einem schon eher etwas sagen. Auch diese Marke hat selbstverständlich ein veganes Proteinpulver herausgebracht und versucht hiermit den markt zu dominieren. Jedoch waren wir trotz der starken Amazon Bewertung 5/5 davon eher abgeneigt, dieses Protein zu testen. Neben dem hohen Preis von 26,65€ für gerade mal 750g, sprachen uns die Nährwertangaben auch nicht besonders an. Schließlich haben wir es dann dennoch bestellt und wurden glücklicherweise positiv überrascht. Das Protein hat zwar nur den einen Geschmack „Brownie-Schoko“, doch dieser ist sehr intensiv und schmeckt nicht allzu künstlich. Es löst sich gut auf und lässt den Shake eher Flüssig. Also wer eher wässrige Shakes bevorzugt, ist hiermit gut beraten. Die Nährwertangaben sind, wie vorher schon erwähnt nichts besonderes. Mit 24g auf 30g Protein und 2,3g Carbs sieht das zwar schon ganz gut aus, ist im Vergleich mit anderen Proteinpulvern, aber nichts großartig Erwähnenswertes.

veganes proteinpulver

 

Unsere Bewertung für das Proteinpulver sieht wie folgt aus:

  • Geschmack: 4/5
  • Löslichkeit:  4/5
  • Preis: 2/5
  • Nährwertangaben: 3/5
  • insgesamtes Preis/Leistungsverhältnis: 3,25/5

 

[atkp_product id=’14911′ template=’wide‘ itemsperpage=’25‘][/atkp_product]

 

Fazit und Zusammenfassung

Das Ergebnis dieses Tests ist eindeutig. Auf Platz 1 steht bei uns ganz klar, das uns vorher noch nicht bekannte vegane Proteinpulver von der Marke nu3. Mit insgesamter Bewertung von 4,25/5 ist es ein wirklicher Spitzenreiter und wird, unserer Meinung nach, so schnell nicht überholt. Platz 2 belegt das Reis Proteinpulver von ESN und zu guter letzt das Weider Proteinpulver.

Hier kommst du nochmal zu unserem ganz persönlichen Test-Sieger:

[atkp_product id=’14906′ template=’wide‘ itemsperpage=’25‘][/atkp_product]

Du liest gerade: Veganes Proteinpulver!

 

 

Kategorien: Reviews

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.